Gefahrenabwendung oder Abschleppquote erhöhen?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Autoknast Foren-Übersicht -> Eure Erfahrungsberichte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Ordnungsliebender



Anmeldedatum: 13.01.2006
Beiträge: 317
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 30.12.2006 10:53    Titel: Antworten mit Zitat

Tja:

Ich weiß selbst, dass die rechtschreibung hier nicht gut ist. dieses liegt aber nicht daran, dass ich nicht schreiben kann, sondern lediglich nicht immer Luts habe, Tippfehler zu korrigieren. Das mache ich beruflich genug. Und wem dieses nicht passt, der muss mine Beiträge ja nicht lesen. Ich betrachte es als eine Forrm MEINER Rechtschreibung (cool, neues Thema: Rechtschreibreform).

Soviel dazu. Aber warum soll man nicht meine Texte verstehen können? heinrich kann es doch auch.

Dazu sage ich nur: Und generell möchte ich den IQ in diesen Kommentaren von einer bestimmten Person der Beurteilung aller Forumbesucher überlassen.. Very Happy


Wer mich verstehen will, der versteht mich.

Und was spricht gegen den Erhalt meiner meinung? Möchtest du dir nich auch deine meinung erhalten?

Gruß

MW
_________________
Transparenz ist die Basis der Motivation
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name MSN Messenger
heinrich



Anmeldedatum: 01.08.2006
Beiträge: 251
Wohnort: HAMBURG

BeitragVerfasst am: 07.01.2007 12:45    Titel: Antworten mit Zitat

recht so,orli!

bei den vielen vergangenen rechtschreibreformen ist es mittlerweile

egal,wie man schreibt-solange jeder weiß,was man meint.lass dich nicht

von irgend einem klugschnacker beirren... Cool
_________________
DER STAAT SIND WIR! BÜRGER,WEHRT EUCH!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
xcited



Anmeldedatum: 15.12.2006
Beiträge: 20
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 08.01.2007 15:51    Titel: Antworten mit Zitat

Wir müssen uns nicht über die PISA-Ergebnisse wundern. Wenn selbst die "Erwachsenen" sich so konsequent und ignorant gegen ihre Sprache wenden..

Und auch noch stolz darauf sind.. Armes Deutschland.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
heinrich



Anmeldedatum: 01.08.2006
Beiträge: 251
Wohnort: HAMBURG

BeitragVerfasst am: 08.01.2007 18:29    Titel: Antworten mit Zitat

was erwartest du?eine doktorarbeit?

ich denke wir alle können in richtigem deutsch schreiben-muß man aber

nicht-jedenfalls nicht hier.*******,besserwisser-mal sehen,was noch

kommt......viele freunde im lebenhast du sicher nicht..... Embarassed

was heißt hier überhaupt eigen sprache?

DENGLISCH ODER WAS ?PLATTDEUTSCH? welche rechtschreibreform hättest du gerne?
_________________
DER STAAT SIND WIR! BÜRGER,WEHRT EUCH!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
xcited



Anmeldedatum: 15.12.2006
Beiträge: 20
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 12.01.2007 17:53    Titel: Antworten mit Zitat

Heinrich, du beginnst unter ein Niveau mit deinen Gedanken und Beiträgen zu sinken, die mich veranlassen, diese Diskussion zu verweigern. Wenn wir jetzt schon darüber diskutieren müssen, wann man korrekt schreiben sollte und wann man rechtschreiblichen Dreck veröffentlichen kann, dann bist du einfach nicht mehr mein Diskussionspartner.

Und sorge dich nicht um die Größe meines Freundeskreises. Der ist zufriedenstellend..
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
heinrich



Anmeldedatum: 01.08.2006
Beiträge: 251
Wohnort: HAMBURG

BeitragVerfasst am: 12.01.2007 18:36    Titel: Antworten mit Zitat

Ich denke nicht ,daß man hier nicht über Rechtschreibung diskutieren

muß.....

Du kannst sicher sein,das ich richtig schreiben kann-jedoch-hier halte

ich es nicht für nötig.

Aber was mokierst Du dich,wenn jemand so schreibt,wie ihm die Finger

über die Tasten huschen.

Hier geht es einzig und allein um den Sinn oder Unsinn des

Verwahrplatzes.Du führst die Pisastudie in´s Feld:kannst Du dir

vorstellen,das diese Ergebnisse vor einiger Zeit gewollt herbeigeführt

wurden?Nein?Dann achte bitte auf die letzte Rede ,,kohls"im Bundestag....

Was hat er da gesagt?Na?

Ich hoffe,das Dir meine Grammatik heute besser gefällt... Laughing
_________________
DER STAAT SIND WIR! BÜRGER,WEHRT EUCH!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
xcited



Anmeldedatum: 15.12.2006
Beiträge: 20
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 17.01.2007 16:57    Titel: Antworten mit Zitat

Du beherrscht die Orthografie einfach nicht, Heinrich. Es ist bei dir keine Schnelligkeit, sondern Unfähigkeit.
Beispiele gefällig? Okay.

1. Ein Komma setzt man immer direkt hinter ein Wort, nicht nach einem Leerzeichen. Dieses kommt hinter das Komma.

2. "daß" schreibt man mittlerweile offiziell mit "ss". Auch wenn es dir nicht gefällt.

3. Nach einem Komma schreibt man das DAS mit doppeltem S, wenn sich kein JENES oder WELCHES ersatzweise einsetzen lässt.

4. Gedankenstriche setzt man MIT Leerzeichen und auch nur dann, wenn man einen Gedanken damit eingrenzt.

5. Auch nach einem Punkt am Ende eines Satzes erfolgt ein Leerzeichen.

6. Auch nach einem Doppelpunkt folgt ein Leerzeichen.

7. Die Anrede "Du" wird maximal noch in persönlichen Briefen zur Wertschätzung einer Person am Anfang groß geschrieben. Ansonsten klein.

8. Du hast insgesamt 19 Fehler in deinem kurzen Text. Das ist unterstes Hauptschulniveau.

Und noch etwas:

"Du kannst sicher sein,das ich richtig schreiben kann-jedoch-hier halte
ich es nicht für nötig."

Wäscht du dich eigentlich jeden Tag? Oder nur, wenn du Leute triffst? Ansonsten kann man ja auch ein wenig riechen, oder?? So in etwa ist dein Argument, dass man seine Rechtschreibung an die Erfordernisse anpassen sollte. Wenn es erforderlich ist, wasche ich mich. Ansonsten nicht. Deine Argumente sind einfach armselig.

"Du führst die Pisastudie in´s Feld:kannst Du dir vorstellen,das diese Ergebnisse vor einiger Zeit gewollt herbeigeführt wurden?"

Haben wir hier etwa einen Verschwörungs-Heinrich?? Die PISA-Studie ist also nicht real? Wir haben nur schlaue Kinder?? Wow.. Hast du dir schon mal die Studie der "Stiftung Lesen" angesehen? Auch gelogen und gefälscht? Vermutlich glaubst du auch, dass die Millionen Arbeitslosen ein Trick der Regierung sind und eigentlich alle Deutschen einen Job haben.

Heinrich, Heinrich, so langsam mache ich mir ernsthafte Sorgen um deinen Geisteszustand.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Andre



Anmeldedatum: 12.04.2007
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 17.01.2007 17:09    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,
mal ganz ehrlich, Eure Diskussion geht hier ziemlich am Thema vorbei.
Eine persönliche "Belehrung" folgt der Nächsten.
Ich möchte Euch Bitten, dass die Diskussion dem Thema entsprechend geführt wird.
Ungern würde ich hier Themen schließen müssen, nur weil keine entsprechende Diskussion zustande kommt.

Also: Hier heißt es jetzt SCHLUSS mit der Themenfremden Diskussion!


Gruß
André
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
heinrich



Anmeldedatum: 01.08.2006
Beiträge: 251
Wohnort: HAMBURG

BeitragVerfasst am: 17.01.2007 18:26    Titel: Antworten mit Zitat

einverstanden,andre!ABER:wir haben nicht angefangen...... Wink
_________________
DER STAAT SIND WIR! BÜRGER,WEHRT EUCH!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
xcited



Anmeldedatum: 15.12.2006
Beiträge: 20
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 17.01.2007 18:26    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo André,

ich frage mich so ein bisschen, wie man das Thema "Autoknast" noch weiter - und vor allem sinnvoller - auswalzen könnte. Es ist alles gesagt, alle Meinungen sind hinreichend dargelegt, allein die Wirkung fehlt. Wäre es jetzt nicht Zeit, irgendetwas anderes zu überdenken? Taten, die den Diskussionen folgen? Demos, Sitzblockaden oder ähnliche Aktivitäten, die den Autoknast in den Mittelpunkt des Medien- und Politikerinteresses stellen, wären ein nicht ganz ernst gemeinter Fortschritt in diese Richtung. Was denkst du und was die anderen über Taten, die den Worten folgen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
heinrich



Anmeldedatum: 01.08.2006
Beiträge: 251
Wohnort: HAMBURG

BeitragVerfasst am: 17.01.2007 20:05    Titel: Antworten mit Zitat

wenn ich meine schlechtgeschriebene meinung dazu sagen darf:

die von xcited angeführten vorgänge fruchten sicher nicht´s....

die ´68iger zeit ist offensichtlich vorbei.

eine kleine chance auf änderung besteht womöglich,falls ein

regierungswechsel bei den nächstenwahlen in hamburg stattfinden sollte.

es sind nicht alle abgeordnete für den verwahrplatz....andererseits

geben politiker diese einnahmequelle sicher nicht auf.....das bliebe

Rolling Eyes abzuwarten...
_________________
DER STAAT SIND WIR! BÜRGER,WEHRT EUCH!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
heinrich



Anmeldedatum: 01.08.2006
Beiträge: 251
Wohnort: HAMBURG

BeitragVerfasst am: 22.01.2007 20:25    Titel: Antworten mit Zitat

ich frage mich allen erstes,ob denn sonst niemand

mehr eine meinung zum thema -autoknast -hat....... Question

von so vielen mitgliedern dieser seite könnte man mehr resonanz

erwarten,denke ich.

falls der grund die rechtschreibdiskussion ist:lasst euch micht beirren

oder abhalten,eure meinung kund zu tun,so wie eure finger Exclamation schreiben
_________________
DER STAAT SIND WIR! BÜRGER,WEHRT EUCH!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ordnungsliebender



Anmeldedatum: 13.01.2006
Beiträge: 317
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 26.01.2007 16:52    Titel: Antworten mit Zitat

Ja ja, so ist es.

heinrich, wir haben hier bzw. sind noch abei, vernünftig diskutiert.

und dann kommt einer vorbei und belehrt uns, weil wir schreiben wie wir schreiben..........

Ich denke, wir lassen uns nicht ärgern und machen munter weiter mit der Fürsprechung für den Verwahrplatz Very Happy

Gruß


MW
_________________
Transparenz ist die Basis der Motivation
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name MSN Messenger
heinrich



Anmeldedatum: 01.08.2006
Beiträge: 251
Wohnort: HAMBURG

BeitragVerfasst am: 26.01.2007 18:59    Titel: Antworten mit Zitat

geht in ordnung,orli! Laughing
_________________
DER STAAT SIND WIR! BÜRGER,WEHRT EUCH!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
heinrich



Anmeldedatum: 01.08.2006
Beiträge: 251
Wohnort: HAMBURG

BeitragVerfasst am: 27.01.2007 17:11    Titel: Antworten mit Zitat

das mit der fürsprache für den verwahrplatz...meinst du hoffentlich

nicht ernst.... Exclamation Evil or Very Mad
_________________
DER STAAT SIND WIR! BÜRGER,WEHRT EUCH!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Autoknast Foren-Übersicht -> Eure Erfahrungsberichte Alle Zeiten sind GMT
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 3 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de