Wenn ein Schaden beim Abschleppen entsteht
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Autoknast Foren-Übersicht -> Eure Meinung ist gefragt...
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
advocatus



Anmeldedatum: 04.11.2006
Beiträge: 6
Wohnort: Landkreis Stormarn, SH

BeitragVerfasst am: 19.12.2006 21:56    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo MV und Heinrich,
Aber die Versicherung macht es sich leicht und lehnt eine Schadensregulierung auf Grundn ab Das Problem ist nur, dass die Polizei offenbar mauert und mir jegliche Unterstützung verweigert.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
advocatus



Anmeldedatum: 04.11.2006
Beiträge: 6
Wohnort: Landkreis Stormarn, SH

BeitragVerfasst am: 19.12.2006 22:12    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo MV und Heinrich,

vielen Dank für Ihre mail. Natürlich wäre die Versicherung in der Verantwortung.Aber diese macht es sich leicht und lehnt eine Schadensregulierung auf Grund der von "von Appen" vorgetragenen - von mir nicht nachzuvollziehenden - Darstellung ab. Das Problem ist nur, dass die Polizei mauert und mir vom ersten Tag an jegliche Unterstützung bei der Klärung des Tatbestands verweigert. Hier ist offenbar ein Ringkartell (Polizei - Versicherung - Abschleppdienst - Verwahrstelle) zur Vereitelung berechtigter Rechtsansprüche aktiv, das einer Verhöhnung des Bürgers gleichkommt.
Lehre daraus: Schleswig-Holsteiner, meide die Stadt, die Dir solches antut!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
heinrich



Anmeldedatum: 01.08.2006
Beiträge: 251
Wohnort: HAMBURG

BeitragVerfasst am: 20.12.2006 11:16    Titel: Antworten mit Zitat

tja.... bin gespannt,wie das ausgeht......sch.abzocke.... Twisted Evil
_________________
DER STAAT SIND WIR! BÜRGER,WEHRT EUCH!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
heinrich



Anmeldedatum: 01.08.2006
Beiträge: 251
Wohnort: HAMBURG

BeitragVerfasst am: 20.12.2006 19:04    Titel: Antworten mit Zitat

ich denke auch nicht,das die pol.damit zu tun hat...sie ist nur aufraggeber.

aber der abschleppdienst muß den vorgang protokollieren..denke ich. Question
_________________
DER STAAT SIND WIR! BÜRGER,WEHRT EUCH!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ordnungsliebender



Anmeldedatum: 13.01.2006
Beiträge: 317
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 23.12.2006 20:08    Titel: Antworten mit Zitat

Der Abschelppdienst protokolliert den Vorgang genau. Das protokoll wird auch zur Pol.- wache gefaxt, damit die Abschleppzeiten in den Kostenbericht einfetragen werden können.


Gruß

MW
_________________
Transparenz ist die Basis der Motivation
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name MSN Messenger
heinrich



Anmeldedatum: 01.08.2006
Beiträge: 251
Wohnort: HAMBURG

BeitragVerfasst am: 23.12.2006 20:29    Titel: Antworten mit Zitat

das heißt also,der vorgang kann nachvollzogen werden...und was

aufgeschrieben steht,kann auch eine versicherung anfordern.... Laughing
_________________
DER STAAT SIND WIR! BÜRGER,WEHRT EUCH!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ordnungsliebender



Anmeldedatum: 13.01.2006
Beiträge: 317
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 23.12.2006 20:36    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, die Abschleppfirma muss Daten herausgeben



Gruß

MW
_________________
Transparenz ist die Basis der Motivation
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name MSN Messenger
heinrich



Anmeldedatum: 01.08.2006
Beiträge: 251
Wohnort: HAMBURG

BeitragVerfasst am: 23.12.2006 20:55    Titel: Antworten mit Zitat

damit erledigt sich ja wohle der streit wegen der beschädigung..... Laughing
_________________
DER STAAT SIND WIR! BÜRGER,WEHRT EUCH!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ordnungsliebender



Anmeldedatum: 13.01.2006
Beiträge: 317
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 24.12.2006 14:14    Titel: Antworten mit Zitat

genau. Abschelppfirma zahl die entstandene Beschädigung. Und alles wird gut


Frohe Weihnacht!!!


Gruß

MW
_________________
Transparenz ist die Basis der Motivation
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name MSN Messenger
Osaka-san



Anmeldedatum: 18.02.2007
Beiträge: 9
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 19.02.2007 20:16    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
genau. Abschelppfirma zahl die entstandene Beschädigung. Und alles wird gut

Hallo Ordnungsliebender.

Wenn Du so für Ordnung bist, wie sieht es denn mit Deiner Orthografie aus? Wink

Grundsätzlich ist festzuhalten:

Der Zustand des Fahrzeuges (und damit auch eventuelle Schäden) ist nicht nur vom Abschlepper und dem Verwahrplatz, sondern auch vom anordnenden Polizeibeamten/AiA/AiP genauestens zu protokollieren, bevor die Abschleppanordnung erfolgt. Somit hat man Rückgriff auf 3 Protokolle, welche einen eventuellen Beschädiger ggf. ausmachen können.

Ja mata,
Osaka-san
_________________
Klar im Vorteil ist, wer lesen und verstehen kann
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
heinrich



Anmeldedatum: 01.08.2006
Beiträge: 251
Wohnort: HAMBURG

BeitragVerfasst am: 20.02.2007 12:29    Titel: Antworten mit Zitat

das hat orli weiter oben schon erwähnt....und ist mittlerweile bekannt.

das mit der orthographie:LASS DAS! FEHLER UND BUCHSTABEN DREHER

MÜSSEN ERLAUBT SEIN:selbst ein profesor kackt ´mal vorbei.... Cool
_________________
DER STAAT SIND WIR! BÜRGER,WEHRT EUCH!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Osaka-san



Anmeldedatum: 18.02.2007
Beiträge: 9
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 20.02.2007 20:06    Titel: Antworten mit Zitat

heinrich hat Folgendes geschrieben:


das mit der orthographie:LASS DAS! FEHLER UND BUCHSTABEN DREHER

MÜSSEN ERLAUBT SEIN:selbst ein profesor kackt ´mal vorbei.... Cool

Schon klar, aber so häufig? Shocked

Osaka-san
_________________
Klar im Vorteil ist, wer lesen und verstehen kann
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
heinrich



Anmeldedatum: 01.08.2006
Beiträge: 251
Wohnort: HAMBURG

BeitragVerfasst am: 20.02.2007 20:17    Titel: Antworten mit Zitat

ja,so oft es passiert... Exclamation
_________________
DER STAAT SIND WIR! BÜRGER,WEHRT EUCH!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Daniel



Anmeldedatum: 19.05.2007
Beiträge: 2
Wohnort: Bad Bayersoien

BeitragVerfasst am: 20.05.2007 10:17    Titel: Antworten mit Zitat

Das ist eine frecheit, und vorallem ist es dumm noch dazu wenn man keie zeugen hat, weil die vom abschleppunternehmen stecken alle unter einer decke und decke sich gegenseitig. Aber ja nicht aufgeben und den fall unter den tisch fallen lassen. Weiterkämpfen!!!
lg und schönen sonntag
daniel

PS: Ordnungsliebender, schön wärs wenn alle so denken würden wie du! Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name Yahoo Messenger MSN Messenger
Christin K.



Anmeldedatum: 19.05.2007
Beiträge: 1
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 20.05.2007 19:30    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo!

Mir erging es ähnlich.
Am 01.09.2005 wurde mein Auto abgeschleppt, weil es vor abgesenktem Bordstein stand. Und das zu einer Zeit, wo ich keine Gelegenheit gehabt hätte, um das Auto umzuparken.

Für mich, ich wohne in Harburg, ist die Firma Hanseleit zuständig. Diese Firma hat an meinem Auto ebenfalls viele Lackschäden hinterlassen.

Eine Regulierung des Schadens wurde verweigert. Ich habe dann meinen Rechtsanwalt eingeschaltet. Auch ihm gegenüber wurde die Regulierung verweigert. Da ich eine Rechtschutz habe und diese die Kosten für ein Klagverfahren übernehmen, habe ich Klage eingereicht.

Das Urteil des AG Hamburg-Harburg: Ich muß den Schaden gegenüber der Stadt Hamburg geltend machen. Warum, frag ich mich da.

Meine Rechtschutz hat aber auch Kostendeckung für die Berufungsinstanz zugesagt, so dass nunmehr das Berufungsverfahren vor dem Landgericht Hamburg läuft.

Sobald ich neue Erkenntnisse habe, werde ich euch informieren.

So wie mein Rechtsanwalt die Klage verfasst hat, gibt es wohl noch kein vergleichbares Urteil für so eine Situation.

MfG

Christin K.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Autoknast Foren-Übersicht -> Eure Meinung ist gefragt... Alle Zeiten sind GMT
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de