Abschleppen trotz freier Parkplätze
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Autoknast Foren-Übersicht -> Eure Erfahrungsberichte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Andre



Anmeldedatum: 12.04.2007
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 20.02.2006 16:35    Titel: Antworten mit Zitat

Hi,
na die Beweispflicht, das beim Eintreffen des Abschleppers nichts frei war.

Gruß
André
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ordnungsliebender



Anmeldedatum: 13.01.2006
Beiträge: 317
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 20.02.2006 19:34    Titel: nicht releavnt Antworten mit Zitat

Ob beim eintreffen des abschlepperswas frei war odernicht ,ist irrelavant.

entscheident ist der zeitpunkt, zu dem der abschleppvorgang angeordnet wurde. Der Abschleppwagenfahrer entscheidet nicht,ob umgesetzt wird oder der pkw zum verwahrplatz geht.

Und demPolizeibeamten istes egal,wohin der pkw geht, er hat nichts davon. Ganz imgegenetil,esist sogar weniger arbeit,wenn er nur umgesetzt wird, da ein arbeitsgang,die versendung desberichtes an den Verwahroplatz,wegfällt.

Gruß

MW
_________________
Transparenz ist die Basis der Motivation
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name MSN Messenger
Osaka-san



Anmeldedatum: 18.02.2007
Beiträge: 9
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 19.02.2007 20:39    Titel: Antworten mit Zitat

Oh man, ist das für ein gequirlter Mist von Vermutungen. Confused

In der Polizeidienstvorschrift (PDV) ist das Abschleppen von Fahrzeugen ganz klar geregelt. Danach hat der Polizeibedienstete grundsätzlich die Sicherstellung des falschparkenden Fahrzeuges auf den Verwahrplatz anzuordnen. Es sei denn, dass in unmittelbarer Nähe ein freier, nicht gebührenpflichtiger Parkplatz zur Verfügung steht.

Da wir aber hier alle gelernt haben, dass in Hamburg kaum freie Parkplätze vorhanden sind, welchen diesen Kriterien entsprechen und der Polizeibedienstete (Beamter oder Angestellter) ebenfalls laut Dienstanweisung, nach der Anordnung zum Abschleppen sich vom Einsatzort zu entfernen hat und somit von vorne herein nicht sagen kann, ob zum Zeitpunkt des Eintreffens des Abschleppwagens der Parkplatz auch noch frei ist, kann daher die Sicherstellung, statt die Umsetzung nur angeordnet werden.

Man sieht also, dass auch der Ermessensspielraum der Polizeibediensteten eingeschränkt ist.

Osaka-san
_________________
Klar im Vorteil ist, wer lesen und verstehen kann
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
heinrich



Anmeldedatum: 01.08.2006
Beiträge: 251
Wohnort: HAMBURG

BeitragVerfasst am: 20.02.2007 12:22    Titel: Antworten mit Zitat

solange in hamburg zusätzlich geld eingenommen wird in form von

gebühren beim autoknast,obwohl der strafe für vergehen anderweitig

geregelt ist.....kann man diese praxis nur als -abzocken-

bezeichnen.. Twisted Evil
_________________
DER STAAT SIND WIR! BÜRGER,WEHRT EUCH!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
heinrich



Anmeldedatum: 01.08.2006
Beiträge: 251
Wohnort: HAMBURG

BeitragVerfasst am: 20.02.2007 21:08    Titel: Antworten mit Zitat

falls sich jetzt osaka mokiert über den ausdruck:ABZOCKEN

die bedeutung diese ausdrucks wurde hier im forum schon eimal erläutert-

bevor du also dagegensprichst-lesen-kann er ja anscheinend Wink
_________________
DER STAAT SIND WIR! BÜRGER,WEHRT EUCH!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
heinrich



Anmeldedatum: 01.08.2006
Beiträge: 251
Wohnort: HAMBURG

BeitragVerfasst am: 21.02.2007 11:30    Titel: neue masche Antworten mit Zitat

sinnbildlich aus der bildung vom 20.02.2007:

lieferverkehr macht seine arbeit,bekommt nach 7-8 min.ein ticket.

schade denkt der fahrer-wieder 25 eur weg.

nach 2 monaten bekommt der fahrer eine rechnung über einen

abgebrochenen abschleppvorgang über 145 eur! merkwürdig an der

gechichte ist,das der knöllchenschreiber in einem atemzuge


das ticket schreibt,den abschlepper anruft und anschließend


wieder abbestellt.die ladevorgänge dauerten maximal 7-8 min


sieht so nagels anordnung aus ,mehr zu kontrollieren? Question Twisted Evil Question

jetzt sollte man denken,DAS ist eine zeitungente....ist es leider nicht!

diese vorgänge sind bedauerlicher weise hinterfragt und bestätigt...

vielleicht weiß orli mehr darü Question Idea ber?!?
_________________
DER STAAT SIND WIR! BÜRGER,WEHRT EUCH!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Autoknast Foren-Übersicht -> Eure Erfahrungsberichte Alle Zeiten sind GMT
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de