die ewige Melk-Kuh
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Autoknast Foren-Übersicht -> Eure Meinung ist gefragt...
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
wer auch immer
Gast





BeitragVerfasst am: 11.01.2006 20:27    Titel: die ewige Melk-Kuh Antworten mit Zitat

Wenn das keine dreiste Abzocke ist, was denn dann???
Wieder mal ein typisches Beispiel dafür das der Autofahrer
die Melk-Kuh für alle ist. Man könnte an dieser Stelle einen
schönen Aufsatz schreiben und sich tierisch drüber aufregen;
ändert es was? NEIN!!!
Der Ärger vieler Bürger wird mal wieder ignoriert und ausgesessen.
surprise surprise...
Irgendwann wird das noch mal böse enden...
Nach oben
Administrator
Site Admin


Anmeldedatum: 08.12.2005
Beiträge: 25

BeitragVerfasst am: 11.01.2006 21:03    Titel: Antworten mit Zitat

Habe das Thema mal eben in "Eure Meinung ist gefragt..." verschoben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
suppenkaspar
Gast





BeitragVerfasst am: 11.01.2006 21:16    Titel: falsch Antworten mit Zitat

An werauchimmer
Auch Dir empfehle ich, bevor Du weiteren Unsinn erzählst, eine genauere Recherche. http://www.umweltbundesamt.de/verkehr/index-verkehrsplanung.htm
Hier wird deutlich analysiert, daß die Nichtautofahrer Euch Autofahrer mit durchziehen. Das böse Wort Sozialschmarotzer meldet sich ganz leise in meinem Hinterkopf, wenn ich die Klagen von Euch armen, ausgepressten Autofahrern so höre.
Freie Fahrt für freie Bürger!
Wilhelm
Nach oben
Andre



Anmeldedatum: 12.04.2007
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 11.01.2006 21:18    Titel: Antworten mit Zitat

Lieber Wilhelm,
ich bitte Dich sachlich zu bleiben.
Keiner hat was gegen Deine Meinung und sie wird akzeptiert bzw. diskutiert.
Bitte lasse auch anderen Ihren Meinungsfreiraum. Smile

Gruß
André
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Suppenkaspar
Gast





BeitragVerfasst am: 11.01.2006 22:03    Titel: sachlich Antworten mit Zitat

Lieber André,
ich sach mal, unsachlich sähe anders aus. Ich formuliere mit einer gewissen polemischen Schärfe, tust Du ja auch: "abzocke auf hanseatisch". Eigentlich fällt mir dabei als erstes der Hanseatische Dialer ein, und weniger die Park- und Verkehrsproblematik in Hamburg aber das ist ein anderes Thema.
Wem gehört eigentlich diese APCOA Autoparking GmbH? Ist das eine Tochter der Stadt?

Ich will Spaß, ich geb Gas! Wink
Wilhelm

Ach ja, erlaube mir doch noch diese kleine Spitze an "wer auch immer".
Wenn wir nämlich nichts an unserem Mobilitätsverhalten ändern, wird das wirklich böse enden. Dann sieht das hier in einigen Jahrzehnten aus wie letzten Herbst in New Orleans.
Nach oben
Andre



Anmeldedatum: 12.04.2007
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 11.01.2006 22:19    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Wilhelm,
alles ist gut Smile
Die APCOA Autoparking GmbH ist eine eigenständige Firma und hat die Ausschreibung der Stadt Hamburg "gewonnen".
Die APCOA Autoparking GmbH vertreibt und betreibt Parksysteme z.B. Parkhäuser etc.
Sie erschienen der Stadt wohl am Besten um ein solches System auf die Beine zu stellen und es im Auftrag der Stadt zu betreiben - jährliche Kosten hierfür ca. 1 Mill. Euro.

Gruß
André
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Shark



Anmeldedatum: 12.01.2006
Beiträge: 28

BeitragVerfasst am: 12.01.2006 09:58    Titel: Antworten mit Zitat

Suppenkaspar...

deine vergleiche hinken gewaltig!
Entweder bist du ein So grüner das du im dunkeln schon leuchtest
oder du hast nie ein auto bessesn... und es wohl auch nie gebraucht...
Deine Steuerrechnerrei hinkt so gewaltig das sie am Boden liegt!
Oder wie möchtest du erklären wo der großteil der KFZ-Steuer,MineralölSteuer,
LKW-Maut&Ökosteuer hingeht die jeder Autofahrer zahlen muss?
Abgesehen von den Bußgeldern der Komunen&Städten?

Davon mal ab, das wir noch nicht mit Wasserstoffautos unterwegs sind
liegt mit sicherheit nicht an uns! Mitlerweile fahren in HH Busse die
nur noch Wasserdampf-fahnen hinter sich her ziehen...
schonmal gesehen!? Laughing
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
suppenkaspar
Gast





BeitragVerfasst am: 12.01.2006 10:32    Titel: Antworten mit Zitat

Als Grünen würde ich mich nicht bezeichnen, ich versuche nur hinter die Kulissen zu schauen.
Mit der Ökobilanz von Wasserstoffmobilen habe ich mich noch nicht beschäftigt. Auf jeden Fall stinken sie erstmal nicht, wenn sie an mir vorbeifahren. Am Lärm-, Stress-, Gefährdungspegel etc. ändert sich jedoch nix.
Das Rechnen müssen wir wohl nochmal üben. Neben dem Straßenbau hat der Staat noch diverse andere Kosten zu tragen (ökologische Folgeschäden, Polizei, Verkehrsinvalide, ... ), die der individuelle Mobilitätswahn verursacht. Kannst Du Dich auch beim Bundesumweltamt informieren.
Und letzlich zur Steuer allgemein:
"... gilt bei der Steuer das Nonaffektationsprinzip. Demnach sind die Steuern nicht Entgelt für eine bestimmte Staatsleistung (die Mineralölsteuer ist keine Gebühr für die Zurverfügungstellung von Verkehrswegen), sondern die Gesamtheit aller Staatsaufgaben wird durch die Summe aller Steuereinnahmen finanziert." http://de.wikipedia.org/wiki/Steuer
Aus diesen Grund fütte ich Dich ja mit durch. ;.)
Nach oben
Shark



Anmeldedatum: 12.01.2006
Beiträge: 28

BeitragVerfasst am: 12.01.2006 10:36    Titel: Antworten mit Zitat

Du vergisst schon wieder was....
Du unterteilst einfach in "Autofahrer" & "nichtfahrer/besitzer"
Die anderen weiteren steueraufwendungen hat Jeder... egal ob auto
oder nicht!
Und wer hier wehn füttert bleibt wieder dahin gestellt Twisted Evil

Der Vergleich mit Polizei kneift auch etwas... denn selbst wenn wir
nicht diese autoflut hätten
(d-land ist halt mobil)
Bräucht man jedoch Polizei... in welchem ausmaß bleibt wieder
dahingestellt weil wir kein vergleich haben Twisted Evil

Oder meinst du, autofahrer leben von Benzin und abgasen!? Idea
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Suppenkaspar
Gast





BeitragVerfasst am: 12.01.2006 10:41    Titel: ist auch egal Antworten mit Zitat

Sharki vergiß es, fahr weiter Auto, lies weiter Bildzeitung, bemitleide Dich weiter selbst, sauf weiter, ... .
Nach oben
Shark



Anmeldedatum: 12.01.2006
Beiträge: 28

BeitragVerfasst am: 12.01.2006 10:45    Titel: Antworten mit Zitat

Bildzeitung!?
Ich glaub du hast den schuss nicht gehört!
Aber begreif mal das es leute gibt die Auf das auto angewiesen sind!
Nicht um mal eben um die ecke zu fahren... nein...
Überleg mal was alles per FAHRZEUG (algemein, für son pingeligen wie dich ohne registration)
Von A nach B befördert wird...

Naja, aber bleib mal bei deiner eingefahrenen meinung
und deinem hass gegen die autofahrer...

P.S.
nebenbei überleg mal was alles an der KFZ industrie hängt Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DonAlfredo
Gast





BeitragVerfasst am: 14.01.2006 11:29    Titel: Antworten mit Zitat

Davon mal abgesehen:
Mein Auto fährt auch ohne Wald!
Nach oben
Gast






BeitragVerfasst am: 14.01.2006 18:52    Titel: Antworten mit Zitat

DonAlfredo hat Folgendes geschrieben:
Davon mal abgesehen:
Mein Auto fährt auch ohne Wald!


Dumme Antwort
Nach oben
DonAlfredo
Gast





BeitragVerfasst am: 15.01.2006 13:26    Titel: Antworten mit Zitat

Ne, dummer "gast"! Hehe
Nach oben
JeS
Gast





BeitragVerfasst am: 16.01.2006 16:54    Titel: Beide Seiten haben Recht Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,
endlich gibt es dieses Forum. Vielen Dank an den "Erfinder" Wink

Also, ich habe Eure und auch die anderen Diskussionen mit Interesse gelesen, und kann beide Seiten total verstehen.
Ich wohne in Barmbek und bin Autofahrerin, aber das auch nur aus Spass am Autofahren - zugegeben. Ich hatte lange Zeit keins, und konnte mich in der Stadt wunderbar ohne ein solches bewegen.
Und auch ich habe NULL Verständnis dafür, wenn alle Strassen so dermassen zu geparkt sind, dass ggfs. die Feuerwehr nur noch mit dem SMART durchkommt....oder wenn ich mit dem Rad unterwegs bin, und ständig absteigen und mein Rad schieben muss, da ich sonst Gefahr laufe, dass ich entweder das Auto touschiere oder im Zaun lande. Alles keine Frage!! Und ja verdammt, es gibt genug rücksichtslose Autofahrer in dieser schönen Stadt, die einem das Leben nicht gerade einfacher machen.
Ich gehöre zu der Sorte Autofahrer(innen), die dazu stehen, wenn Sie ein Tix bekommt, weil sie keinen Parkschein gelöst haben, oder auch anstandlos die Geldstrafe überweisen, wenn Sie geblitzt wurden. Das sind alles meine Fehler, und dafür steh ich gerade.
Nur ungerecht finde ich es, wenn unser lieber Innensenator Herr von und zu UDO NAGEL in Schwitzen kommt, weil sein monatliches geplantes "Bussgeldeinkommen" des Autoknastes noch weit unter dem liegt, was kalkuliert war, und er dann gnadenlos alles abschleppen lässt, was auch nur minimal gegen die StVO verstösst (wie z.B. das Parken auf Parkplätzen mit abgelaufener Parkuhr).
Mir ist es passiert, dass sich in meinem Fall die Stadt sich anscheinend über Nacht, innerhalb von 12 Std., überlegt hat eine Baustelle zu eröffnen. Morgens um acht ging es los. Und als ich um fünf nach acht zu meinem Auto kam, war es weg....es stand wohl leider etwas im Weg rum. Vorgewarnt wurden wir (die anderen Autofahrer und ich) nicht, keine Schilder, keine Info - NICHTS! (Und ich habe da immer besonders darauf geachtet, da ich keine Lust hatte Opfer einer "Wanderbaustelle" zu werden.) Aber hier wurde es anscheinend schlichtweg nicht für wichtig gehalten, die Anwohner darüber zu informieren. Auch schön zu beobachten war, dass diese Baustelle nur für ganze 9 Std. bestand. An keinem der darauffolgenden Tage (bis heute) wurde dort wieder ein Finger krum gemacht.
Tja, und sowas nennt man dann wohl Pech. Ich bzw. mein Auto war schlicht und einfach zur falschen Zeit am falschen Ort.
Und das eben finde ich ungerecht.

Viele Grüße
JeS
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Autoknast Foren-Übersicht -> Eure Meinung ist gefragt... Alle Zeiten sind GMT
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de